Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lustnau

Trickdiebstahl: Goldkette weg

Eine billige Halskette mehr und eine echte Goldkette weniger hatte eine 77-jährige Frau, nachdem sie am Mittwochnachmittag Opfer eines Trickdiebstahls geworden war.

30.08.2012

Von tol

Lustnau. Gegen 16.15 Uhr war sie in der Pfrondorfer Straße aus einem älteren metallicgrün-farbenen Mercedes angesprochen worden. Sie beugte sich zu einer Frau mit Stadtplan auf dem Rücksitz, die wissen wollte, wie man nach Graz kommt. Als die 77-Jährige erklärte, dass sie da ganz falsch seien, drückte ihr die Frau einen Siegelring in die Hand, legte ihr eine goldfarbene Halskette um und weg war der mit vier Personen besetzte Mercedes. Erst später bemerkte die Geschädigte, dass ihre echte goldene Halskette samt Anhänger fehlte – ein Erbstück unbekannten Wertes. Der stattdessen hinterlassene Schmuck indes ist nur von geringem Wert. Die Frau auf dem Rücksitz war laut Polizei zwischen 30 und 40 Jahren alt, schlank und trug ein Kopftuch. Der Beifahrer war im gleichen, Alter aber korpulent.

Zum Artikel

Erstellt:
30. August 2012, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
30. August 2012, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. August 2012, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen