Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schwer getan, aber gewonnen

Die Revanche für die Hinspiel-Niederlage ist geglückt. Doch die Leistung des SV 03 Tübingen beim Regionalliga-Vorletzten Gladiators Trier war erneut schwach. Rouven Hänig führte den SV 03 mit einer Glanzleistung zum 63:50 (24:24)-Erfolg.

05.04.2016

Trier. Auf der Autobahn war die Hölle los, vier Stunden war das Farmteam der Tübinger Tigers in den Kleinbussen unterwegs. Und so spielte der SV 03 auch: „Offensiv misslang jedem außer Rouven Hänig alles“, fasste Tübingens Trainer Claus Sieghörtner das erste Viertel zusammen. 6:17 lag der SV 03 da zurück, gegen eine „Jugendtruppe“, wie Sieghörtner feststellte. Körperlich war der bereits feststehe...

72% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball