Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Trotz Regen viel Zulauf zum Kiebinger Blütenfest des OGV
Stefan Schwab (rechts im Bild) erklärt Ulrike Geiger und Thomas Baur-Geiger, wie Misteln den Bäumen schaden, indem sie ihnen Nähr- und Wasserstoffe entziehen. Bild: Stogios
Drei Arten Baumschnitte

Trotz Regen viel Zulauf zum Kiebinger Blütenfest des OGV

Trotz regnerischen Wetters kamen am Sonntag eine Menge Besucher zum Blütenfest des Obst- und Gartenbauvereins Kiebingen. Immerhin 16 nahmen an der Führung durch die Streuobstwiesen teil.

19.04.2016
  • Ifigenia Stogios

Kiebingen. Förster Stefan Schwab sowie Fachwart und Obstbaumpfleger Armin Raidt führten die Besucher am Rammertrand entlang. Die Streuobstwiesen seien früher Hopfengärten gewesen, erzählte Raidt. Als der Hopfenanbau zurückging, habe man das ganze Gebiet mit Obstbäumen bepflanzt.Am Rohrhaldenbach traf die Gruppe auf eine Kopfweide. „Diese Bäume werden alle zwei bis drei Jahre abgeschnitten, ihre Ä...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball