Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Baseball: Positive Signale aus Mainz

Tübingen Hawks planen für die erste Bundesliga-Saison seit fünf Jahren

Nun wagen sie es doch: Die Baseballer der Tübingen Hawks nehmen die Herausforderung Erste Bundesliga an. Die Details sind zwar noch nicht geklärt, doch der Verband signalisiert ein Entgegenkommen bei der Lizenz.

06.10.2012
  • Vincent Meissner

Tübingen. Noch ist die Ungewissheit nicht zu Ende. Doch die Situation wird nach und nach immer klarer. Nach dem Titelgewinn in der Zweiten Bundesliga im August haben die Hawks nun beschlossen, das Wagnis Erste Liga anzugehen. „Das müssen wir jetzt einfach tun“, sagt Stefan Feldweg, Vorstandsmitglied der Tübingen Hawks. Im Dialog mit der Mannschaft fiel die Entscheidung, das Abenteuer Erste Liga in Angriff zu nehmen – auch wenn klar ist, es wird eine harte Saison 2013 im deutschen Oberhaus. „Die Erfahrung der zurückliegenden Jahre zeigt, dass es für die Aufsteiger immer schwer war, viele Spiele zu gewinnen“, berichtet Feldweg.

Nun muss allerdings noch der Deutsche Baseball- und Softball-Verband in Mainz sein Okay geben. Das ist insbesondere deshalb nicht selbstverständlich, weil der Tübinger Baseball-Platz nicht die geforderten Mindestmaße besitzt: Der Abstand zwischen Homebase, wo der Schläger des Angriffs-Teams steht, und dem Backstop, dem Fangzaun hinter ihm, muss laut Statuten 18 Meter betragen. In Tübingen sind es 9,50 Meter. Als Tübingen 2007 zuletzt in der Ersten Liga spielte, gab es eine Ausnahme-Genehmigung.

Aus der Verbands-Zentrale in Mainz bekommen die Hawks auch positive Signale gesandt. Dieser Tage ging ein Katalog raus an die Hawks mit den exakten Anforderungen für die Erste Liga. Den müssen die Verantwortlichen noch diesen Monat an den Verband zurückschicken. Der zuständige Verbands-Mitarbeiter Lars Paetzold sagt: „Wenn die Rückmeldung von Tübingen entgegenkommend ist, werden wir uns schon einig.“

Der Verband hat wenig Interesse, es Tübingen schwer zu machen. Denn steigen die Hawks nicht auf, spielen in der Ersten Liga Süd auch kommende Saison wieder nur sieben Mannschaften. Um allerdings überhaupt konkurrenzfähig sein zu können im Oberhaus, müssen die Hawks nun auf dem Transfermarkt tätig werden. Denn in der Ersten Bundesliga Süd warten mit Teams wie dem amtierenden Deutschen Meister Regensburg Legionäre, den Mainz Athletics oder den Heidenheimer Heideköpfen große Namen. „Wir werden uns auf jeden Fall verstärken müssen“, sagt daher auch Feldweg.

In erster Linie meint er damit einen weiteren spielstarken Amerikaner. Mit Deontate Hann ist lose vereinbart, dass er auch kommende Saison das Hawks-Trikot trägt. Und mit dem früheren Hawks-Spieler Marcel Hering (Stuttgart) führen die Hawks Gespräche. Ansonsten wollen alle deutschen Spieler bleiben.

Tübingen Hawks planen für die erste Bundesliga-Saison seit fünf Jahren
Die bislang letzte Saison der Tübingen Hawks in der Ersten Bundesliga 2007: Sam Whitehead pitchte damals gegen die Mainz Athletics. Nun kehren die Habichte aller Voraussicht nach zurück in die Beletage des deutschen Baseballs.

Im Jahr 2007 spielten die Tübingen Hawks zuletzt in der Ersten Baseball-Bundesliga. Dann ging es zeitweise bis hinab in die Regionalliga. Nun kehren die Habichte wohl zurück ins deutsche Oberhaus. „Wir freuen uns immens“, sagt Hawks-Vorstandsmitglied Stefan Feldweg. „Das ist die Liga, in die wir gehören. Die langfristigen Planungen gingen immer in Richtung Bundesliga.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball