Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mehr Mitsprache vor Ort

Tübingen darf jetzt Bezirksbeiräte in den Stadtteilen einführen

Ein neues Landesgesetz vom 14. Oktober macht es möglich: Tübingen kann Stadtbezirke mit Bezirksbeiräten bilden, die mehr Gewicht haben als die bisherigen Ortsbeiräte. Entschieden ist noch nichts, aber im Gemeinderat zeichnet sich eine Zustimmung ab.

21.11.2015
  • Gernot Stegert

Tübingen. Die Universitätsstadt ist aufgeteilt in die acht Teilorte Bebenhausen, Bühl, Hagelloch, Hirschau, Kilchberg, Pfrondorf, Unterjesingen und Weilheim mit eigenen Ortschaftsräten und in die sechs Stadtteile Lustnau, Derendingen, Stadtmitte, Nord, Süd und West mit Ortsbeiräten. Das im Landtag jetzt beschlossene „Gesetz zur Änderung kommunalrechtlicher Vorschriften“ erlaubt die Bildung von St...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball