Kommentar · Europaplatz

Tübingen schafft (einen) Platz für die Mobilität der Zukunft

Gernot Stegert über den „historischen“ Gemeinderatsbeschluss zum neuen Europaplatz.

19.12.2019

Von Gernot Stegert

Inflationär benutzen die Mitglieder der großen AL/Grünen-Fraktion im Tübinger Gemeinderat das Wort „historisch“. Selbst mittelwichtige Entscheidungen werden so mit Bedeutung überfrachtet. Beim Europaplatz aber ist die Vokabel angebracht. Aus dem hässlichen und vor allem wenig funktionalen Omnibusbahnhof von Anfang der 1960er Jahre mit langen und teils gefährlichen Fußwegen wird nach fast einem Vi...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
19.12.2019, 22:42 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 40sec
zuletzt aktualisiert: 19.12.2019, 22:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen