Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bonjour Tristesse

Tübinger Basketballer mit Sorgen gegen Bamberg

Die Euphorie nach der dramatischen Rettung ist dahin – nach drei Niederlagen in Serie stehen die Walter Tigers Tübingen am Sonntag (17 Uhr) im Heimspiel gegen Bamberg unter Druck.

09.10.2014
  • hdl

Tübingen. Die Verteidigung gegen das Pick and Roll (Blocken und Abrollen) ist elementar im Basketball. Doch die Walter Tigers offenbarten beim 79:90 beim Mitteldeutschen BC am Mittwoch große Probleme gegen diesen an sich simplen Spielzug. „Wir waren nicht aggressiv und zu langsam“, sagte Tigers-Trainer Igor Perovic. Besonders auf der Center-Position hatte Tübingen defensiv Defizite.

Aber auch in der Offensive läuft es noch nicht rund. Der Grund: Drei fest als Leistungsträger eingeplante Spieler stecken im Formtief. Branislav Ratkovica sollte Regie führen, leistet sich aber unerklärliche Ballverluste. Der routinierte Michael Cuffee ist noch auf der Suche nach seiner Rolle, hat in drei Spielen insgesamt erst 16 Punkte erzielt.

Und auch Jonathan Wallace, Schlüsselspieler im furiosen Endspurt des Vorjahres, hat seine Treffsicherheit verloren. Die wird am Sonntag aber dringend gebraucht gegen die Brose Baskets Bamberg. Das Star-Ensemble ist unter dem neuen Trainer Andrea Trinchieri zwar noch in der Findungsphase, trumpfte zuletzt aber beim 97:75 über Hagen erstmals auf.

Während die Tigers am Tabellenende krebsen, steht der Ex-Tübinger Reggie Redding auf der Sonnenseite des Basketballer-Lebens: Mit Alba Berlin schlug er am Mittwoch die San Antonio Spurs, den amtierenden NBA-Champion. Redding kam auf 12 Punkte und avancierte in den Schluss-Sekunden zum Matchwinner mit einem Dreier und dem entscheidenden Steal vor dem Siegtreffer. Michael Jenkins, vor fünf Jahren bei den Tigers, ist auf dem Sprung in die NBA: Für Oklahoma City Thunder hatte der 28-Jährige seinen ersten Einsatz in einem Vorbereitungsspiel, kam gegen Denver auf zwei Punkte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball