Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tennis: Kühlen Kopf bewahrt in der Bruthitze

Tübinger Frauen landen in Hall den ersten Sieg / TCT-Männer 2:7 im Derby gegen Reutlingen

Die Damen eins des TC Tübingen haben gegen Mitaufsteiger Schwäbisch Hall dank guter Nerven in den Match-Tiebreaks ihren ersten Sieg in der Württembergliga geholt. Die Männer dagegen waren beim Derby in Reutlingen weitgehend chancenlos.

07.07.2014
  • Bernhard Schmidt

Tübingen. Die Tübingerinnen hatten am Sonntag bei schwüler Hitze nach den Einzeln schon gut vorgelegt, nur ein Doppel-Erfolg reichte letztlich zum knappen 5:4-Sieg über den Tabellenvierten. Julia Härtner, Jana Held und Annette Igney bewiesen gute Nerven und eine gute Ausdauer, besiegten ihre Gegnerinnen jeweils im Match-Tiebreak des dritten Satzes. Lediglich Laura Wörns, das Küken im Tübinger Team, musste nach engem Spielverlauf im Match-Tiebreak den Punkt abgeben. An eins demonstrierte einmal mehr Salomé Llaguno, die Argentinierin in Tübinger Diensten, ihre Stärken. Die laufstarke Linkshänderin mit dem extremen Top-Spin hatte gegen die Polin Sylvia Zagorska nut im ersten Satz Probleme, siegte am Ende dann doch klar mit 7:6 und 6:1.

Die zum ersten Saisonsieg entscheidenden Punkte steuerte schließlich das dritte Doppel mit Julia Härtner und Laura Wörns bei. Die beiden besiegten Julia Junker/Katja Knoth mit 6:2 und 6:4. So fielen die Niederlagen der beiden anderen Tübinger Doppel nicht mehr ins Gewicht. Das Tandem Petra Windthorst/Annette Igney vergab gegen Dorithee Berreth/Helena Kucara mehrere Matchbälle und unterlag im Match-Tiebreak unglücklich 7:10. Doch letztlich zählte nur der Sieg. „Es war höchste Eisenbahn, endlich mal Punkte einzufahren“, sagte Spielführerin Petra Windthorst, „jetzt müssen wir möglichst auch in den beiden verbleibenden Heimspielen gegen Reutlingen und Doggenburg noch punkten.“

Bleibt die Hoffnung auf die finalen Heimspiele

Auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht ist die erste Mannschaft des TC Tübingen. Sie verloren das Derby beim TC Markwasen Reutlingen, dem Tabellenführer der Württembergliga, erwartet klar mit 2:7. Nach einem 2;4-Rückstand war die Partie noch offen, doch die Tübinger gaben, wenn auch mit viel Pech, alle drei Doppel ab. An eins ließ der Spanier Ivan Gomez Mantilla wieder einmal nichts anbrennen. Der laufstarke Wirbelwind besiegte den Polen Bojan Szumanski 6:2, 7:6. Den anderen Einzel-Punkt steuerte Team-Kapitän Florian Eck bei. Im engen und spannenden Match behielt der Routinier die Nerven und besiegte im Match-Tiebreak seinen Reutlinger Kontrahenten Tim Handel mit 10:6.

Viel Pech dafür in den Doppeln. Sowohl Adriano Quinto/Mick Deussen wie Ivan Gomez Mantilla/Florian Eck verloren ihre Matches jeweils erst im entscheidenden dritten Satz. In den beiden Heimspielen gegen die Tabellennachbarn Heilbronn und Metzingen an den kommenden beiden Sonntagen können die Tübinger die entscheidenden Punkte gegen den Abstieg holen.

Tübinger Frauen landen in Hall den ersten Sieg / TCT-Männer 2:7 im Derby gegen Reutlingen
Auf die Nummer eins Salomé Llaguno war Verlass: Gegen die Polin Sylvia Zagorska landete die Argentinierin ihren zweiten Saisonsieg. Archivbild: Ulmer

In der Frauen-Verbandsliga hatten die Spielerinnen der SPG Neckar-Gäu am Wochenende spielfrei. In der anderen Gruppe gewann die Zweite des TC Tübingen ihr Spiel gegen den SC Mengen knapp mit 5:4. Unentschieden 3:3 stand’s nach den Einzeln. Für die Tübinger Siege sorgten Juliana Göhner, Simone Mergenthaler und Maria Röttgermann. Alexandra Fürst verlor ihr Match erst im Tiebreak des dritten Satzes (5:10). Den 5:4-Sieg machten schließlich die beiden Tübinger Doppel Laura Fügner/Maria Röttgermann und Juliana Göhner/Simone Mergenthaler klar.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball