Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar: Vier der Bewerber verstecken sich - noch

Tübinger OB-Wahlkampf ist schwerfällig gestartet

Der Tübinger Oberbürgermeister-Wahlkampf gleicht einem Läufer, der sich nach langer Zeit das erste Mal wieder bewegt und entsprechend schwerfällig lostrabt. Als der Startschuss im Juli fiel, machten die Kandidaten noch Aufwärmübungen. Die Fellbacher Baubürgermeisterin Beatrice Soltys führte Hintergrundgespräche, tauchte in der Öffentlichkeit aber nur selten auf. Mag sein, dass sie im Neuland keine Fehler machen wollte.

02.09.2014

Die Chance, sich in den Wochen vor der Urlaubszeit bekannt zu machen, ließ sie jedenfalls verstreichen. Auch von den übrigen Bewerbern hörte man nichts. Allein Boris Palmer nutzte seine Präsenz im Amt, setzte vereinzelt Themen und platzierte im mauen August schon Wahlkampftermine. Die Kehrseite ist bekannt: Er tappte spektakulär in Fettnäpfchen.Angesichts der Allgegenwart Palmers und der in den v...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball