Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bücherei, Bürgerbüro und Kreissparkassen betroffen

Tübinger Schließungen am Dienstag wegen Streik im Öffentlichen Dienst

Die Hauptstelle der Stadtbücherei, Nonnengasse 19, und die Zweigstelle in Derendingen, Primus-Truber-Straße 37, bleiben aufgrund des Streiks im öffentlichen Dienst am Dienstag, 20. März, geschlossen.

19.03.2018

Von ST

Symbolbild: Schweizer

Wer ausgeliehene Medien abgeben möchte, kann das über den Rückgabeautomat bei der Hauptstelle tun. Im Bürgerbüro Stadtmitte in der Schmiedtorstraße 4 kann es durch den Streik zu Einschränkungen und längeren Wartezeiten kommen. Bei großem Andrang werden keine Wartemarken mehr ausgegeben. Auch einige Filialen der Kreissparkasse (KSK) könnten in Tübingen geschlossen bleiben, wie der Personalratsvorsitzende Ulrich Bühler mitteilte. Er erwartet „mehrere hundert“ der rund 880 KSK-Mitarbeiter beim Streik auf dem Reutlinger Marktplatz. Wie berichtet hat die Stadt für den Streiktag auch einen Kita-Notdienst eingerichtet.

Zum Artikel

Erstellt:
19. März 2018, 20:00 Uhr
Aktualisiert:
19. März 2018, 20:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. März 2018, 20:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen