Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ausstellung: 50 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen

Türkische Familien geben Einblicke in ihre Fotoalben

Reutlingen. Vor 50 Jahren trat am 30. Oktober das deutsch-türkische Anwerbeabkommen in Kraft. Seitdem sind aus den türkischen „Gastarbeitern“ Mitbürger geworden.

05.10.2011

Anlässlich des Jahrestages zeigt der türkische Kultur- und Integrationsverein im Rahmen der 21. Interkulturellen Woche in der Volkshochschule die Fotoausstellung „50 Jahre – 50 Menschen – 50 Augenblicke“.

Für die Ausstellung haben die Einwanderer ihre Fotoalben geöffnet, die intime Einblicke in den Alltag von Arbeit, Familienleben und Freizeit der ersten Zuwanderergeneration und ihrer Kinder geben.

Gerade Reutlingen war als Industriestandort Ziel der Migranten. Hier bauten sie mit am deutschen Wirtschaftswunder. Mancher von ihnen gelangte zu bescheidenem Wohlstand und konnte eine Fotografie von sich und dem ersten eigenen Auto in die Heimat schicken.

Die Ausstellung in der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, kann noch bis zum morgigen Donnerstag besucht werden.

phs/Bild: Haas

Türkische Familien geben Einblicke in ihre Fotoalben

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.10.2011, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball