Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schach

U10 des SKB siegt zwei Mal

Bebenhausen und Königskinder bei Deutschen Jugend-Meisterschaften.

30.12.2016
  • tzu

Mit einer 1:3-Niederlage gegen den ESV Gera begannen die U12-Junioren der SG Königskinder Hohentübingen den gestrigen Tag bei den Deutschen Jugend-Vereinsmeisterschaften. Georg Jakob gewann auf Brett 1 als einziges „Königskind“. Nach Siegen von Jakob und Xinjuan Wang spielten sie danach 2:2 gegen Münster. Der SK Bebenhausen verlor gegen die SG Porz 1,5:2,5. Lars Waffenschmidt gewann dabei seine Partie, Franz Alexander Kroh remisierte. Später unterlag der SK 1:3 gegen Mannheim-Lindenhof, Franz Kroh punktete da für den SK.

Bei den U10-Junioren gewannen die Königskinder Pascal Schuster, Jano Schickner, Jiaxuan Ling und Justus Leyrer gestern zum Auftakt gegen Schwerin alle ihre Spiele. 2:2 spielten sie danach gegen Paderborn. Bebenhausen siegte mit 2,5:1,5 gegen den Stader SV (Sieg für Timur Kocharin und Fabian Heller, Remis Julian Weide) und 4:0 gegen Kitzscher.

Mit einem 2,5:1,5-Sieg gegen Delmenhorst starteten die Bebenhausener U16-Junioren gestern in den Tag (Sieg Christopher Freiherr von Hauff und Ling Grimm, Remis Niklas Greitmann). Gegen Leipzig verloren sie 0,5:3,5.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball