Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mannheim

Über 450 Strafverfahren nach Techno-Party in Mannheim

Nach einer Techno-Großveranstaltung in Mannheim am Wochenende hat die Polizei mehr als 450 Strafverfahren eingeleitet.

03.04.2016
  • dpa/lsw

Mannheim. Nach Angaben der Beamten vom Sonntag handelte es sich in rund 330 Fällen um Rauschgiftdelikte. Es wurden demnach unter anderem 193 Gramm Cannabis-Produkte, 93 Joints, 28 Gramm Kokain und 28 LSD-Trips sichergestellt. Das Musikfestival mit rund 16 000 Besuchern fand von Samstagabend bis Sonntagnachmittag auf dem Maimarktgelände statt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.04.2016, 22:12 Uhr | geändert: 03.04.2016, 21:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball