Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Und so erfand sie den Treeday

Über Bestand und Gefährdung weihnachtlicher Riten in Familienverbänden

Kaum ein Tag ist so berechenbar wie dieser. Heiligabend läuft in vielen Familien Jahr für Jahr nach gleichem Muster ab. Selbst wenn die Kinder groß sind, ändern sich die Rituale nur wenig. Warum ist das so? Wir befragten unter anderem die Kulturwissenschaftlerin Monique Scheer.

24.12.2014
  • Ulla Steuernagel

Tübingen. Morgens noch die Last-Minute-Geschenke kaufen und die allerletzten Lebensmittel besorgen. Die Kinder gehen als Abi-Veteranen in die Stadt und trinken sich jahrgangsweise für den Tag warm. Dann werden Kugeln und Sterne an den Baum gehängt, die Tiere im Weihnachtswald besucht, ganz schlimme Nostalgiker schauen im Fernsehen: „Wir warten aufs Christkind“ und wenn es endlich dunkel ist, fol...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball