Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Übergriff am Tübinger Hauptbahnhof
Symbolbild: Metz
17-Jähriger bewusstlos geschlagen

Übergriff am Tübinger Hauptbahnhof

Ein 17-Jähriger ist am Samstagabend gegen 22 Uhr am Bahnhof Tübingen von einem Mann angegriffen und bewusstlos geschlagen worden.

04.04.2016

Tübingen. Der Täter schleuderte ihn gewaltsam gegen die Glastür eines Schnellrestaurants. Als der 17-Jährige am Boden liegen blieb, trat der Unbekannte ihn noch mit dem Fuß in den Rücken und flüchtete. Der junge Mann blieb für einen Moment bewusstlos am Boden liegen. Zeugen riefen Polizei und Rettungsdienst.

Der Täter konnte dank eines Fotos, das eine Zeugin mit ihrem Mobiltelefon gemacht hatte, kurze Zeit später gestellt werden. Der 17- Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2016, 14:07 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball