Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Entringen

Überholenden Opel gestreift

Bei einem Überholvorgang kam es am Donnerstagabend auf der B 28 hinter der „Schopflochkurve“ zu einem Verkehrsunfall.

22.04.2016

Entringen. Ein 47-jähriger Ammerbucher fuhr gegen 18 Uhr mit seinem Opel von Tübingen her Richtung Herrenberg. Beim Bahnübergang in Pfäffingen schloss er auf einen Sattelzug mit polnischem Kennzeichen auf, den er schließlich kurz hinter der „Schopflochkurve“ vor Entringen überholen wollte. Als der 47-Jährige neben dem Auflieger fuhr, zog der Lastwagenfahrer plötzlich nach links.

Der Autofahrer zog reaktionsschnell ebenfalls nach links und überfuhr dabei einen Leitpfosten. Doch durch den Kontakt wurde die rechte Fahrzeugseite des Opels stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3 000 Euro. Der Fahrer des Sattelzuges fuhr weiter in Richtung Herrenberg, obwohl er mehrfach mit der Lichthupe vom Opelfahrer aufgefordert wurde, anzuhalten. Er hatte sich jedoch das Kennzeichen des Aufliegers gemerkt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.04.2016, 16:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball