Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Walddorfhäslach

Überschlag nach Ausweichmanöver

Leichte Verletzungen haben sich vier Insassen eines Peugeot 206 zugezogen, als ihr Fahrzeug am Donnerstagabend auf der B27 von der Fahrbahn abkam, gegen die Mittelleitplanke krachte, überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

18.11.2016

Von lau

Ein 30-jähriger Reutlinger war gegen 21.45 Uhr von Tübingen in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs gewesen. Kurz nach der Einmündung B 464/L 373, Höhe Walddorfhäslach, bemerkte er an der Baustelle zu spät, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge abbremsten. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, wich er scharf nach links aus und verlor die Kontrolle über seinen Wagen. Der Fahrer und seine auf dem Rücksitz mitfahrenden 5 und 10 Jahre alten Kinder wurden zur ambulanten Behandlung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die 26 Jahre alte schwangere Beifahrerin wurde vorsichtshalber stationär aufgenommen. Nach Angaben der Polizei entstand etwa 2000 Euro Sachschaden.

Zum Artikel

Erstellt:
18. November 2016, 14:32 Uhr
Aktualisiert:
18. November 2016, 14:32 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. November 2016, 14:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen