Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Überschuldung in Baden-Württemberg steigt
Der Schriftzug «Schulden» hängt über einem leeren Ladenlokal. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv dpa/lsw
Düsseldorf/Stuttgart

Überschuldung in Baden-Württemberg steigt

In Baden-Württemberg ist die Zahl der überschuldeten Erwachsenen leicht gestiegen.

10.11.2016
  • dpa/lsw

Düsseldorf/Stuttgart. Rund 740 000 Menschen über 18 Jahren können ihre Rechnungen derzeit nicht mehr begleichen. Das geht aus dem «Schuldneratlas 2016» hervor, den die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Donnerstag in Düsseldorf vorstellte. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl um 29 000 erhöht. Trotzdem hat Baden-Württemberg mit 8,34 Prozent nach Bayern bundesweit die niedrigste Schuldnerquote. Im Schnitt liegt sie in Deutschland bei 10,06 Prozent.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.11.2016, 12:56 Uhr | geändert: 10.11.2016, 12:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball