Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Basketball

Ulm bleibt in der Bundesliga weiter ungeschlagen

Ratiopharm Ulm hat seine perfekte Bilanz in der Basketball Bundesliga ausgebaut.

05.11.2016
  • dpa

Ulm. Der Vizemeister bezwang am Samstag die Telekom Baskets Bonn souverän mit 93:70 (48:39) und feierte den achten Sieg im achten Spiel. Damit schlossen die Ulmer wieder zum Tabellenführer Brose Bamberg auf. Die Franken treffen am Sonntag im Spitzenspiel auf den ebenfalls ungeschlagenen FC Bayern München.

Bester Werfer der Ulmer war Raymar Morgan mit 26 Punkten, bei Bonn ragte Josh Mayo mit 19 Zählern heraus. Die Rheinländer liegen mit fünf Siegen und drei Niederlagen weiterhin auf Playoffkurs.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.11.2016, 22:28 Uhr | geändert: 05.11.2016, 20:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball