Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rücksichtnahme, die sich auszahlt

Umweltschutz ist Gesundheitsschutz

Na, haben Sie bei der Kälte der letzten Tage auch mal wieder Eis von Ihren Autoscheiben kratzen müssen?

03.03.2018
  • Manuel Fuchs

Und haben Sie tapfer der Versuchung widerstanden, in dieser Zeit den Motor im Leerlauf laufen zu lassen, um die angelaufene Windschutzscheibe freizupusten, die Heckscheibe anzutauen und den Innenraum aufzuwärmen? Vorbildlich! Das soll man ja auch nicht tun. Warum soll man das nicht tun? Und warum ist das sogar verboten?

Ja, Sie da hinten mit dem Strickjäckchen? „Überflüssiger Kraftstoffverbrauch!“ Vollkommen richtig, der Herr. Wenn das Auto brummt, aber nicht fährt, werden fossile Brennstoffe sinnlos verbrannt. Das ist nicht gut. Aber es gibt noch mehr Gründe.

Ja, Sie hier vorn mit der braunen Schiebermütze, was meinen Sie? „Lärmbelästigung!“ Auch korrekt. Der Motor dröhnt und dröhnt und dröhnt, und mindestens 71,3 Prozent Ihrer Nachbarschaft fragen sich, wann Sie denn endlich losfahren wollen. Freunde machen Sie sich so nicht. Aber fallen Ihnen noch mehr Gründe ein, warum man das Auto nicht mit laufendem Motor stehen lassen und dabei Eis kratzen soll?

Ja, die Dame in der getupften Bluse, bitte? „Man atmet schädliche Abgase ein.“ Sie haben natürlich genauso recht. Man steht beim Eiskratzen in einer Wolke aus Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, Stickoxiden, Schwefeldioxid und unverbrannten Kohlenwasserstoffen, Aromaten gar, vielleicht ist noch eine Portion böser Feinstaub dabei – das ist bestimmt nicht gesundheitsförderlich. Weder für den Eiskratzenden, noch für andere Anwesende, Tiere und Pflanzen inbegriffen.

Sie mit dem Halstuch, Sie sehen aus, als hätten Sie noch eine Idee? Wie bitte? Ach ... man könnte befürchten, während man die Scheibe hinten rechts freikratzt, steigt vorne links ein Spitzbube ins Auto und fährt davon? Gut, ja, das kann passieren. Würde ich meiner Nachbarschaft nie unterstellen. Je nachdem, wo Sie wohnen, kann man so etwas aber befürchten.

Aber es gibt noch mindestens einen weiteren Grund. Nein? Keine Ideen mehr? Ich verrate es Ihnen, warum man beim Eiskratzen nicht den Motor im Leerlauf brummen lassen soll: WEIL
EINEM DIE KARRE ÜBER DEN FUSS ROLLEN KANN, WENN MAN DIE HANDBREMSE NICHT ORDENTLICH ANGEZOGEN HAT, UND DAS TUT WEH!

Ist einem Freund von mir neulich echt passiert.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.03.2018, 09:09 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball