Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Aldingen

Unbekannte legen Schweinekopf vor Moschee in Aldingen

Unbekannte haben einen halben Schweinekopf vor eine Moschee in Aldingen (Kreis Tuttlingen) gelegt.

20.04.2016
  • dpa/lsw

Aldingen. Er sei dort in der Nacht zum Mittwoch vor der Eingangstür platziert und am Morgen gefunden worden, teilte die Polizei mit. Die Beamten suchen nach den Tätern. Sie vermuten einen fremden- und religionsfeindlichen Hintergrund. Bei solchen Straftaten könne eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren Haft drohen, sagte ein Polizeisprecher. Die Tat ist für Muslime, die Schweine als unrein betrachten und das Fleisch nicht essen, eine Beleidigung. Immer wieder berichtet die Polizei über ähnliche, offensichtlich fremdenfeindliche Aktionen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.04.2016, 21:06 Uhr | geändert: 20.04.2016, 18:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball