Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Und trotzdem drin geblieben
Wieder verloren, aber sportlich den Klassenverbleib gesichert: die Rottenburger Spieler mit Tim Grozer, Federico Cippolone, Johannes Schief, Paul Henning und Johannes Elsäßer (von links nach rechts). Archivbild: Ulmer
Volleyball-Bundesliga

Und trotzdem drin geblieben

TV Rottenburg verliert 0:3 (16:25, 17:25, 21:25) vor 2000 Zuschauern in Düren. Weil die Bergische Volleys verlieren, bleibt er sportlich aber in der Liga.

19.03.2018
  • Tobias Zug

Auch im vorletzten Saisonspiel war der TV Rottenburg unterlegen. Mit Ausnahme des dritten Satzes, da durften die sechs TVR-Trommler samt Spieler und Trainer noch hoffen, dass das Ergebnis etwas besser für sie ausschaut. Ende des zweiten Satzes hatte TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger außer auf der Diagonalposition schon überall gewechselt, unter anderem nahm er Kapitän Idner Martins raus...

83% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball