Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Unentschlossener April: Sonne, Sturm und Starkregen
Ein Passant mit einem roten Regenschirm. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Unentschlossener April: Sonne, Sturm und Starkregen

Kurze Ärmel oder doch regenfest mit Jacke? Das Aprilwetter zeigt sich derzeit im Südwesten unberechenbar.

11.04.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Mal stürmt und gewittert es, dann lacht wieder stundenlang die Frühlingssonne. Laut Prognosen kann sich das in dieser Woche mehrmals am Tag ändern. Ein Tief von den Britischen Inseln schiebt sich derzeit nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts (DWD) ins Land und sorgt zum Wochenstart - meist am Abend und in der Nacht - für viel Niederschlag. Teils fallen bis zu 20 Liter Regen pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde. Dazu werden vor allem im Südschwarzwald und auf der Westalb stürmische Böen um 70 Stundenkilometer erwartet.

Das Schmuddelwetter lockert laut DWD tagsüber meist wieder auf, die Temperaturen klettern auf bis zu 20 Grad am Oberrhein und im Kraichgau. Erst am Freitag soll es länger trocken bleiben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.04.2016, 09:12 Uhr | geändert: 11.04.2016, 09:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball