Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Walddorfhäslach

Unfall: Scheibe nicht freigekratzt

Vermutlich wegen einer nicht vollständig freigekratzten Windschutzscheibe sind am Freitagmorgen in Walddorfhäslach zwei Autos zusammengestoßen.

04.11.2016
  • ST

Ein 37-Jähriger war mit seinem VW Passat gegen 8 Uhr auf der Friedrichstraße unterwegs. An der Kreuzung mit dem Waldenbucher Weg nahm er einer 34-Jährigen im Hyundai, die von rechts kam, die Vorfahrt. Die Autos prallten zusammen. Die Hyundai-Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. Der Unfallverursacher und die drei Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren, die mit in seinem Auto saßen, blieben laut ersten Erkenntnissen der Polizei unverletzt. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der 37-Jährige die Windschutzscheibe im Bereich der Beifahrerseite nicht vollständig freigekratzt hatte und dieser den Hyundai vermutlich deshalb nicht rechtzeitig bemerkt hat. Der Schaden beträgt zirka 11000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2016, 15:45 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball