Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Unfall bei Überholmanöver: Zwei Schwerverletzte
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw
Ludwigsburg

Unfall bei Überholmanöver: Zwei Schwerverletzte

Bei einem schweren Unfall nach einem missglückten Überholmanöver im Kreis Ludwigsburg sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

17.03.2018
  • dpa/lsw

Ludwigsburg. Ein 36-Jähriger habe am Freitagabend auf einer Kreisstraße mit seinem Wagen einen Sattelzug überholen wollen und sei dabei mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Dieses wurde in eine Böschung geschleudert. Der Wagen des 36-Jährigen krachte gegen den Sattelzug, der Fahrer wurde dabei eingeklemmt und musste schwer verletzt von der Feuerwehr befreit werden. Ein fünf Jahre altes Kind in seinem Auto blieb - anders als zunächst von der Polizei angenommen - unverletzt. Der 58 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos erlitt hingegen ebenfalls schwere Verletzungen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.03.2018, 09:55 Uhr | geändert: 17.03.2018, 08:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball