Freudenstadt

Unfall mit 110000 Euro Sachschaden

14.09.2020

Von NC

Am Samstag gegen 13.30 Uhr befuhr ein 27-jähriger Mercedes-Fahrer die Bundesstraße 294 von Seewald kommend in Richtung Freudenstadt, als ein Motorradfahrer auf der Gegenfahrbahn offenbar zum Überholen ausscherte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der 27-Jährige seinen PKW bis zum Stillstand ab. Der ihm folgende 23-jährige Seat-Fahrer bremste ebenfalls und kam hinter dem 27-Jährigen zum Stehen. Die beiden folgenden Mercedes-Fahrer bremsten nicht mehr rechtzeitig und fuhren auf die bereits stehenden PKW auf. Anschließend war keines der vier Fahrzeuge mehr fahrtüchtig. Insgesamt entstand, laut Polizei, ein Sachschaden von etwa 110000 Euro. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freudenstadt, Telefon 07441/536310, in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2020, 11:46 Uhr
Aktualisiert:
14. September 2020, 11:46 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. September 2020, 11:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen