Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Unsere Stadt, das unbekannte Wesen“
Der Horber Geometer Alois Fischer fertigte diese Darstellung der kaiserlich-königlich vorderösterreichische Stadt Horb im Jahr 1787. Das kleine Neckarstädtchen wurde jetzt mit dem neuen denkmalpflegerischen Werteplan zur „Freien Reichsstadt“ erhoben.Privatbild
Heimatgeschichte

„Unsere Stadt, das unbekannte Wesen“

Ein Hammer kommt selten allein: Im neuen Werteplan der Stadt wird das vorderösterreichische Horb zur Freien Reichsstadt erhoben – ein kritischer Blick von Joachim Lipp offenbart Schwachpunkte.

15.04.2017
  • Joachim Lipp

Noch hat keines der von Oberbürgermeister Peter Rosenberger versprochenen gedruckten Exemplare des neuen denkmalpflegerischen Werteplans Gesamtanlage Altstadt Horb den Kultur- und Museumsverein erreicht, weshalb der Vorsitzende Joachim Lipp schon einmal einen neugierigen ersten Blick auf die im Internet bei der Landesdenkmalpflege abrufbare PDF-Datei geworfen hat.„Wenn wir fehlerfrei wären, würde...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball