Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dorfchefs in exklusivem Grab

Unter Entringens Zehntscheuer lagen sehr frühe Christen bestattet

Sie waren etwa 40 bis 50 Jahre alt, als der Tod sie ereilte. 1300 Jahre später können die Überreste zweier Entringer noch einen Teil der Ortsgeschichte erzählen.

10.09.2014
  • Mario Beisswenger

Entringen. Mehr als 1300 Jahre lang lagen sie schon in Entringens Boden, als im Winter 2012/13 ein Minibagger fast ihr Grab zerstörte. Bei den Bauarbeiten an der Entringer Zehntscheuer wurden sie entdeckt: eine Doppelbestattung und ein Einzelgrab an einer Stelle, an der niemand eine Bestattung vermutet hätte. „Normalerweise rechnet man mit so was gar nicht“, sagt Tilmann Marstaller.Der Mittelalte...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball