Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Unternehmer wollen Kontakte mit Russland intensivieren

Unternehmer aus Baden-Württemberg wollen mit einem Besuch beim russischen Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew in Moskau die gegenseitigen Kontakte wiederbeleben.

10.11.2015
  • dpa

Stuttgart. Die Zeit sei reif, die bedeutenden Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland, Deutschland und Baden-Württemberg wieder zu intensivieren. Das sagte der Honorarkonsul der Russischen Föderation, Klaus Mangold, der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart vor dem am Mittwoch geplanten Treffen.

Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland ist durch die Sanktionen des Westens im Ukraine-Konflikt belastet. Auf die Strafmaßnahmen hatte Russland mit Gegensanktionen reagiert.

Unter den 16 Unternehmern auf der Reise seien Vertreter der größten Firmen des Landes sowie einige Mittelständler. Mangold betonte, es gebe viele Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit etwa bei Finanzierungen im Gesundheitsbereich. Als Beispiel nannte er den Bau von Dialysezentren.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball