Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kreistag

Unterstützung für Pflege-WGs

Initiativen für ambulant betreute Wohngemeinschaften für Senioren können mit einem Zuschuss von bis zu 21 000 Euro vom Kreis rechnen.

16.03.2018

Von Renate Angstmann-Koch

Bei Pflegebedarf selbstständig bleiben, trotzdem gut betreut sein und nach Möglichkeit weiter dort leben, wo man schon die letzten Jahre verbracht hat: Das ist das Ziel von Wohngemeinschaften pflegebedürftiger Menschen. Der Kreis will solche Initiativen fördern – mit Knowhow, aber auch finanziell: Bis 2022 sollen bis zu zehn entsprechende Projekte in einem ersten Schritt 1000 Euro für die Schulun...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen