Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Das ist kein Sinneswandel“

Uwe Freund über seinen Bezirksliga-Wiedereinstieg

In anderthalb Wochen beginnt die Fußball-Bezirksliga-Saison. Mit Uwe Freund, der unter anderem schon den SV Bonlanden in der Oberliga trainierte – und eigentlich nicht mehr in die Bezirksliga wollte. Im TAGBLATT-Interview sagt der 53-jährige neue Trainer des SV 03 Tübingen, warum jetzt doch.

08.08.2012

TAGBLATT: Herr Freund, Sie sagten vor Jahren einmal, unterhalb der Fußball-Landesliga würden Sie keinen Verein trainieren wollen – jetzt übernehmen Sie zum zweiten Mal einen Bezirksligisten. Ein Sinneswandel?

UWE FREUND: Nein, das ist kein Sinneswandel. Ich hätte das auch nicht getan dieses Jahr, wenn das nicht der SV 03 gewesen wäre. Tübingen als Traditionsverein mit der jungen Mannschaft, die wirklich Perspektive hat, ist eine Herausforderung, auch in der Bezirksliga zu trainieren.

Wobei die TSG dem traditionsreichen Nachbarverein sportlich mittlerweile den Rang abgelaufen hat. Merken Sie das beispielsweise im Werben um Zugänge?

Denke ich nicht, dass sich die beiden Vereine da beharken. Das kann ich aber auch nicht beurteilen; ich habe bei den Planungen für die neue Runde jedenfalls nichts mitbekommen, dass sich die beiden Vereine da in die Quere gekommen sind.

Ihr Engagement beim Tübinger Nordstadt-Verein, dem SSC, endete 2010 nach nicht mal einer ganzen Saison vorzeitig. Wie denken Sie über die Zeit dort rückblickend?

Es war eine Erfahrung.

Eine negative oder positive?

Es war eine Erfahrung – Sie wollen doch über den SV 03 reden, nicht über den SSC…!?

Aber interessant ist es, dass Sie nicht nur in der Bezirksliga, sondern auch in Tübingen geblieben sind. Ist also der SV 03 ein grundlegend anderer Verein als der SSC?

Ich denke schon: Gucken Sie sich die Anlage beim SV 03 an – ich denke, da muss man dann auch nicht mehr viel sagen! Das Umfeld, die Infrastruktur beim SV 03 ist sehr gut. Ich wohne seit 1990 hier, die Leute, mit denen ich zu tun habe, wie Ralf Böll oder Bernd Renner kenne ich schon länger. Die Mannschaft ist wirklich okay, gute, junge Leute, die in der Bezirksliga schon eine gute Rolle gespielt hat. Sie haben mit dem vorherigen Trainer, Steve Trevallion, einen guten Mann gehabt, der schon einiges mit ihr erarbeitet hat. Ich versuche das fortzuführen.

Kannten sie sich?

Wir haben uns erst jetzt so richtig kennengelernt, aber das waren immer sehr angenehme Begegnungen. Er hat einen großen Teil dazu beigetragen, dass die Tübinger in der Bezirksliga in den vergangenen Jahren immer eine gute Rolle gespielt haben. Eins ist klar: Wenn der Steve hier in der Gegend geblieben wäre, hätte Tübingen keinen neuen Trainer gesucht.

Wie beurteilen Sie die Mannschaft nach Ihren bisherigen Eindrücken?

Eine technisch gute Mannschaft, die – das ist bei einer jungen Mannschaft aber normal – noch lernen muss, in Spielen, bei denen es darauf ankommt, nicht nur schön sondern auch erfolgreich spielen zu können. Wir wollen vorne mitspielen – es wäre nicht glaubwürdig, wenn wir nach der letztjährigen Runde sagen würden, wir wollen uns irgendwo im Mittelfeld etablieren.

Sollte ein Verein wie der SV 03 nicht wieder in die Landesliga?

Das wäre schön. Die Mannschaft ist jung, sie hat Perspektive – damit ist alles gesagt! Es muss nicht morgen passieren, aber mittelfristig, denke ich, sollte man schon danach streben.

Das Interview führte Tobias Zug

Uwe Freund über seinen Bezirksliga-Wiedereinstieg
„Hätte ich nicht gemacht, wenn das nicht der SV 03 gewesen wäre“: Tübingens neuer Trainer Uwe Freund. Bild: Ulmer

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.08.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball