Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

VCD sieht Schienenengpass bei Stuttgarter Bahnknoten

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat wegen einer Vielzahl von Zügen erneut Nachbesserungen beim Umbau des Stuttgarter Bahnknotens gefordert.

09.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. Ein Engpass bestehe auf der stark befahrenen Trasse zwischen Stuttgart-Zuffenhausen bis zum Hauptbahnhof, sagte der VCD-Landesvorsitzende Matthias Lieb am Freitag. Die Lage müsse sich bessern. Dies sei aber im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart 21 nicht vorgesehen, kritisierte Lieb.

Bislang müssten sich Fern- und Regionalverkehr eine Trasse teilen. Künftig soll es nach den Vorstellungen des VCD getrennte Schienenstrecken auf dem betroffenen Abschnitt geben. Lieb verwies unter anderem drauf, dass die ICE-Strecke zwischen Mannheim und Stuttgart an der Kapazitätsgrenze angekommen sei. Die Zahl der Pendler habe in den letzten Jahren deutlich zugenommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.03.2018, 13:42 Uhr | geändert: 09.03.2018, 13:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Marktplatz in Horb für Großevent nicht geeignet Horber Ritterspiele mit neuem Konzept
Tanzlehrerein Anne Albrecht (Tanzschule Gayer, Horb) Tanzen lernen wie in Videoclips
Erneute Klatsche für die Walter Tigers So hohe Niederlage wie noch nie
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball