Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ausbildungszentrum für muslimische Theologen

Variatio delectat

Die Universität Tübingen bewirbt sich um ein wissenschaftliches Ausbildungszentrum für muslimische Theologen („Islam an die Uni?“, 3. Februar).

09.02.2010

Die Universität Tübingen, derartig ausgestattet mit Theologie wie sie auch ist, soll möglicherweise dazu noch ein Islamisches Zentrum bekommen mit bis zu fünf Professuren für die Ausbildung von moslemischen Geistlichen. Als guter Atheist aber noch besserer Liberaler begrüße ich diesen Schritt, denn in der Religion heißt das Stichwort immer: Variatio delectat. Es gibt keinen Grund, warum der Islam als werdende Religion in Deutschland seinen gebührenden Platz in der Akademie nicht einnehmen soll.

Was gut für Christen und Juden ist, muss auch vertretbar sein für Muslime. Aber in anderer, weiterreichender Perspektive frage ich mich, ob wir wirklich noch mehr Religion an der Uni brauchen. Es ist ein Skandalon, dass Tübingen bis heute keinen Lehrstuhl für den Atheismus besitzt. Auch das englische Parlament hat Ihrer Mäjestät loyale Opposition. Was gut für die Queen ist, muss auch Gott gefällig sein.

Aber ehrlich: Zweifelsohne ist die Gelehrtheit der Tübinger Theologen imponierend, aber sie haben es sich zu einfach gemacht, denn die Widersacher fehlen. Ich kann mich nicht erinnern, wann es zum letzten Mal zu einer ernsthaften Disputation kam mit Feinden der Gottesidee – gibt es niemand in Deutschland wie Richard Dawkins oder Christopher Hitchens? Bert Brecht, wo bist du? – oder dass die von Berufs wegen Gläubigen sich in ihren Lehrplänen an die Beweisführung kümmerten, ob es Gott gibt. Denn eine Wissenschaft ohne Gegenstand ist umsonst.

Bruce Allen, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.02.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball