Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stockholm/Berlin

Vattenfall-Kohle geht an Käufer aus Tschechien

Vattenfall verkauft seine Braunkohlesparte in der Lausitz an die tschechische EPH-Gruppe und deren Finanzpartner PPF.

19.04.2016
  • DPA

Stockholm/Berlin. Die EPH-Gruppe des Investors Daniel Kretinsky übernimmt damit das zweitgrößte deutsche Braunkohlerevier mit vier Kohlegruben und drei Kraftwerken in Brandenburg und Sachsen. Hinzu kommen die 50-Prozent-Beteiligung am Kraftwerk im sächsischen Lippendorf, das Vattenfall mit ENBW betreibt, und der im Dezember stillgelegte Tagebau Cottbus-Nord.

Vattenfall sei erfreut, einen etablierten Eigentümer gefunden zu haben, sagte der Vorstandschef des schwedischen Staatskonzerns, Magnus Hall. EPH-Vorstand Jan Springl zeigte sich zuversichtlich, dass sich der Energiemarkt mittelfristig erholen werde. Die Börsenpreise für Strom waren weiter gesunken.

Neben den Anlagen mit einem Buchwert von 3,4 Mrd. EUR übernimmt EPH die Verpflichtungen einschließlich der Rekultivierung von Vattenfall. Die Tschechen bekommen dazu Barmittel von rund 1,7 Mrd. EUR. Die Käufer nehmen an, dass sie nach dem Ende der Kohleförderung etwa 2 Mrd. EUR in die Rekultivierung stecken müssen. Vattenfall beschäftigt in der Sparte rund 8000 Menschen. Der Konzern geht davon aus, dass an der Lausitzer Braunkohle rund 16 000 weitere Arbeitsplätze bei Zulieferern hängen. Betriebsbedingte Kündigungen sind bis Ende 2020 ausgeschlossen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball