Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gedenken zur Pogromnacht

Veranstaltungen in der Stiftskirche und am Synagogenplatz

Tübingen. Die Gedenkstunde zur Erinnerung an die Reichspogromnacht in der Tübinger Stiftskirche findet am Sonntag, 19 Uhr, unter Beteiligung der jüdischen Gemeinde Petrosawodsk statt.

08.11.2014

Ihr Leiter Dima Tsvibel wird sprechen. Ebenso bei der Gedenkstunde am Synagogenplatz in der Gartenstraße, wo auch OB Boris Palmer und David Holinstat vom Verein „Bustan Shalom“ reden (17.30 Uhr) . Vor 76 Jahren brannten Tübinger Nazis dort die Synagoge nieder, fünf Tübinger Juden wurden verhaftet. Die Dietrich-Bonhoeffer-Kirche gestaltet dieses Jahr die Gedenkstunde in der Stiftskirche, der Gemeindechor führt eine Psalmvertonung von Louis Lewandowski auf.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball