Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verband: Fahrlehrer auch bei autonomem Fahren gebraucht
Klima sieht Fahrlehrerberuf nicht gefährdet. Foto: «Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V./Archiv dpa/lsw
Friedrichshafen

Verband: Fahrlehrer auch bei autonomem Fahren gebraucht

Fahrlehrer werden aus Sicht des Berufsverbands auch beim autonomen Fahren gebraucht.

16.04.2016
  • dpa/lsw

Friedrichshafen. «Selbst ein Flugzeug mit Autopilot kann nur fliegen, wenn ein echter Pilot da ist und im Notfall eingreift», sagte der Vorsitzende des baden-württembergischen Fahrlehrerverbands, Jochen Klima, der Deutschen Presse-Agentur. Die Aufgabe des Fahrlehrers sei es dann, Schüler auf solche Situationen vorzubereiten. «Erst wenn der Fahrer sich umdrehen kann, um während der Fahrt Schach zu spielen, ist Autofahren nicht mehr Autofahren», sagte Klima im Vorfeld der Mitgliederversammlung des Verbandes in Friedrichshafen. «Aber das wird nicht kommen. Der Fahrer wird immer da sein.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.04.2016, 09:52 Uhr | geändert: 16.04.2016, 09:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball