Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bad Rappenau

Verbrannte Leiche in Bad Rappenau kein Opfer einer Straftat

Im Fall einer verbrannten Leiche in Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) schließen Ermittler eine Straftat inzwischen aus.

15.03.2018

Von dpa/lsw

Bad Rappenau. Eine Obduktion habe keine Hinweise auf einen kriminellen Hintergrund oder einen Unfall ergeben, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Bei der Leiche handle es sich um einen 66 Jahre alten Mann. Er starb an den Folgen der Verbrennungen. Man gehe davon aus, dass sich der neben einem brennenden Auto gefundene Mann das Leben nahm. Den Wagen habe er zuvor geliehen. Anwohner hatten am Sonntag ein Feuer in der Nähe eines Sportplatzes gemeldet. Einsatzkräfte entdeckten den Toten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. März 2018, 12:36 Uhr
Aktualisiert:
15. März 2018, 12:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. März 2018, 12:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen