Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mannheim

Verdacht der Vergewaltigung in Schwimmbad: Haftbefehl

Wegen des dringenden Verdachts der Vergewaltigung in einem Freizeitbad hat die Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl gegen einen 37-Jährigen erlassen.

26.03.2018

Von dpa/lsw

Mannheim. Der Mann sei im Whirlpool eines Saunabereichs «gegenüber einer Frau übergriffig» geworden, teilte die Anklagebehörde am Montag mit. Die 31-Jährige, die er vergewaltigt haben soll, habe nach dem Vorfall am Freitagabend ihren Ehemann und das Personal verständigt, das den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. März 2018, 17:12 Uhr
Aktualisiert:
26. März 2018, 17:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. März 2018, 17:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen