Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Konstanz

Verdächtige nach Einbruchserie am Bodensee festgenommen

Weil sie zahlreiche Einbrüche am Bodensee begangen haben sollen, hat die Polizei zwei Männer festgenommen.

23.12.2016
  • dpa/lsw

Konstanz. Durch den Hinweis eines Zeugen sei einer der beiden Verdächtigen Mitte Dezember auf frischer Tat ertappt worden, teilten die Beamten am Freitag mit. Der 24-Jährige sei dabei gewesen, ein Firmenauto aufzubrechen. Er wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei Diebesgut, weitere Ermittlungen brachten die Beamten auf die Spur des 20-jährigen Komplizen.

Das Duo hatte sich nach Angaben der Polizei darauf spezialisiert, Firmenfahrzeuge und Baustellencontainer aufzubrechen, um Werkzeug, Maschinen und andere Geräte zu entwenden. Seit Herbst 2014 sollen die beiden Männer in Konstanz und Radolfzell zahlreiche Einbrüche und Diebstähle begangen haben. Dabei sei ein Schaden von rund 25 000 Euro entstanden, hieß es weiter. Die Beschuldigten sind in Untersuchungshaft.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.12.2016, 16:30 Uhr | geändert: 23.12.2016, 16:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball