Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Anschlag

Verdächtiger Kontaktmann wieder frei

Behörden hatten den Berliner Attentäter mehrfach im Visier.

30.12.2016
  • DPA/AFP

Berlin. Ein als Kontaktmann des mutmaßlichen Terroristen Anis Amri verdächtigter Tunesier ist wieder auf freiem Fuß. Die Bundesanwaltschaft habe gegen den 40-Jährigen keinen Haftbefehl erwirkt, teilte eine Sprecherin in Karlsruhe mit. Ermittler hatten den Mann am Mittwoch vorläufig festgenommen. Seine Nummer war in dem Telefon Amris gefunden worden.

Amri hatte mit einem Lkw auf dem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Menschen getötet und den polnischen Lkw-Fahrer erschossen. Der 24-Jährige war bereits im Fokus der Ermittlungsbehörden. Laut „Süddeutscher Zeitung“, NDR und WDR wurde im Gemeinsamen Terrorismus-Abwehrzentrum 2016 mindestens sieben Mal über Amri gesprochen. Auch die mehrfachen Identitäten Amris sind deutschen Ermittlungsbehörden schon längere Zeit bekannt gewesen. Die Staatsanwaltschaft Duisburg habe im April 2016 ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugs eröffnet, weil Amri im November 2015 mehrfach Sozialleistungen bekommen habe.

Die Opposition im Bundestag droht unterdessen mit einem Untersuchungsausschuss. Er „sehe auf jeden Fall ein Behördenversagen“, sagte Linken-Fraktionsvize Frank Tempel. Der Grünen-Abgeordnete Hans-Christian Ströbele bekräftigt: „Wenn wir von der Bundesregierung nicht schnell klare Informationen bekommen, werden wir im Eilverfahren einen solchen Ausschuss beantragen.“ dpa/afp

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.12.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball