Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Verdi ruft zum Warnstreik

Wie überall im Land ruft Verdi auch in Tübingen und Reutlingen am Donnerstag seine Mitglieder im öffentlichen Dienst zu Warnstreiks auf.

02.02.2010

Tübingen. Nachdem die Arbeitgeber bislang kein Angebot für die Beschäftigten des Bundes und der Gemeinden vorgelegt haben, will Verdi nun mit Schwerpunktstreiks in ganz Baden-Württemberg den Druck auf die Gegenseite erhöhen und für ihr Forderungspaket mit einem Volumen von fünf Prozent werben. Davon werden am Donnerstag auch in Tübingen und Reutlingen kommunale Einrichtungen betroffen sein.

In Tübingen hat Verdi vor allem städtische Kinderhäuser im Visier. Daneben werden laut Verdi-Sekretär Klaus Biener aber auch die Beschäftigten in den Rathäusern und den Eigenbetrieben sowie in der Kreisverwaltung und bei der Kreissparkasse zum Streik gerufen. Ähnliches gilt für Reutlingen. Im Bereich der dortigen Kreiskliniken will Verdi aber stillhalten – mit der Begründung, deren dünne Personaldecke lasse eh kaum noch mehr als Notdienste zu.

Im Tübinger Rathaus rechnet man damit, dass am Donnerstag folgende Kinderhäuser bestreikt werden: Winkelwiese, Neuhalden, Kilchberg, Pfrondorf/Breite, Galgenberg, Janusz-Korczak, Feuerhägle, Eugenstraße, Alte Mühle und der Schülerhort Neckarhalde. Für Kinder, die nicht anders betreut werden können, wird von 7 bis 17 Uhr ein Notdienst eingerichtet: im Derendinger Kinderhaus Alte Mühle (Sieben-Höfe-Str. 4, Tel: 0 70 71 / 76 33 03) und im Lustnauer Kinderhaus Neuhalden (Viktor-Renner-Str. 70, Tel: 0 70 71 / 88 56 83). Schülerhort-Kinder müssen telefonisch angemeldet werden. Bei jüngeren Kindern, die mit Erwachsenen zur Notbetreuung kommen, ist das nicht erforderlich.

sep

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.02.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball