Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verein Kulturwelten organisiert integrativen Filmworkshop mit Flüchtlingen
Die Teilnehmer des Filmworkshops vor dem Hotel Panorama mit Roland Birnbreier (2. von links) vom Freundeskreis Asyl Loßburg und den Filmemachern Liza Heinzel und Sebastian Heinzel (ganz rechts).Privatbild
Können wir Freunde werden?

Verein Kulturwelten organisiert integrativen Filmworkshop mit Flüchtlingen

„Ist es möglich, Freunde (zu) sein?“ Diese Frage findet sich in einem der Zimmer der Asylunterkunft im ehemaligen Hotel Panorama in Loßburg. Die Zimmerwände sind plakatiert mit einer Vielzahl solcher Sätze auf Deutsch und auf Arabisch. Sie helfen den Flüchtlingen dabei Deutsch zu lernen.

09.04.2016

Loßburg. Keine Thematik hat in letzter Zeit für so viel Diskussionsbedarf gesorgt wie die Flüchtlingsdebatte. Doch wie leben die geflüchteten Menschen hier wirklich? Woher kommen sie? Was bewegt sie? Und wie ist es möglich, miteinander in Kontakt zu kommen?Unter diesen Leitgedanken haben die Filmemacher Liza Heinzel und Sebastian Heinzel einen integrativen Filmworkshop ins Leben gerufen. Aufeinan...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball