Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verfassungsschutz: «Osmanen Germania» werden nicht überwacht
Ein Polizist steht vor Beginn eines Prozesses gegen «Osmanen Germania». Foto: Sebastian Gollnow/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Verfassungsschutz: «Osmanen Germania» werden nicht überwacht

Für eine Beobachtung der Straßengang «Osmanen Germania» hat der Verfassungsschutz in Baden-Württemberg nach eigenen Angaben keine legalen Möglichkeiten.

28.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die gesetzlichen Voraussetzungen seien «zurzeit nicht erfüllt», erklärte die Behörde am Mittwoch. Sie reagierte auf Forderungen nach einer nachrichtendienstlichen Beobachtung führender Mitglieder der rockerähnlichen Gruppierung, die im Zusammenhang mit dem Prozess gegen den «Osmanen Germania Boxclub» (OGBC) laut geworden waren.

«Hierfür müssten unter anderem hinreichende tatsächliche Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass sich eine Organisation zielgerichtet gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder gegen den Bestand des Bundesrepublik Deutschland und ihrer Länder wende», erklärte das Landesamt für Verfassungsschutz in einer Mitteilung. Man prüfe aber laufend, «ob von einzelnen Personenzusammenschlüssen Gefahren für die freiheitliche demokratische Grundordnung» ausgehen.

FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke hatte gefordert, die «Osmanen» durch das Landesamt für Verfassungsschutz - ähnlich wie in Hessen - beobachten zu lassen. Am Montag begann beim Landgericht Stuttgart ein Prozess gegen acht Bandenmitglieder. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen versuchten Mord, Freiheitsberaubung, Körperverletzung, Zwangsprostitution, Erpressung, Drogenhandel und Nötigung vor.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.03.2018, 19:32 Uhr | geändert: 28.03.2018, 17:50 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball