Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Empfingen

Verfolgungsjagd mit Bankräuber

Bei einer Verfolgungsjagd mit einem Bankräuber hat die Polizei auf den Fluchtwagen geschossen.

24.12.2016
  • dpa/lsw

Empfingen. Wie die Beamten mitteilten, hatte der 57-Jährige am Freitagnachmittag versucht, eine Bank in Empfingen (Kreis Freudenstadt) zu überfallen und war anschließend mit einem Auto geflüchtet. Die Polizei spürte ihn auf und verfolgte ihn unter anderem auf der Autobahn 81 mit einem Hubschrauber. Dabei seien auch Schüsse auf das Fahrzeug abgegeben worden, hieß es bei den Beamten weiter. Verletzt wurde demnach niemand. Der genaue Ablauf des Geschehens sei noch Gegenstand der Ermittlungen.

In Balingen (Zollernalbkreis) war die «halsbrecherische Fahrt» des Mannes gestoppt worden, wie die Beamten weiter mitteilten. Der 57-Jährige wurde überwältigt und vorläufig festgenommen. Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann bei dem Überfall in der Bank, die er ohne Beute verließ, ein Pfefferspray bei sich. Weitere Waffen seien bislang nicht gefunden worden. Das Alter des Mannes hatten die Beamten zunächst mit 58 Jahren angegeben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.12.2016, 11:36 Uhr | geändert: 24.12.2016, 11:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball