Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Viel Platz auf der Wiese und im Wasser bei 32 Grad

Verhaltener Sommerferien-Auftakt am Baggersee

Kirchentellinsfurt. Gestern war der Baggersee trotz des Ferienbeginns relativ spärlich frequentiert. Der Betrieb sei „eigentlich ganz normal, wie an jedem Wochentag“, sagte eine langjährige Besucherin, die sich auskennt. Sie habe mit mehr Badegästen gerechnet.

27.07.2012

Den großen Ansturm erwartet sie jedoch am Wochenende. Aber dass samstags und sonntags mehr Betrieb ist, sei eigentlich auch normal. Viele Leute kamen gestern aus dem näheren Umland – zu Fuß oder auf dem Fahrrad –, eher weniger Besucher aus der Ferne, mit dem Auto.

Wen man auch fragte, die Leute waren ob der freien Plätze alles andere als unglücklich. Ganz im Gegenteil schätzen sie den Baggersee in Kirchentellinsfurt gerade dafür, dass er im Vergleich zu anderen Baggerseen so wenig überlaufen ist und soviel Gelegenheit zum Auslauf bietet.

Eine junge Tübingerin, die sich „Jessi“ nennt, lobt die Wasserqualität, der See sei sauberer als der in Hirschau. Den See dort könne man „knicken“. Ein Rentner aus Kirchentellinsfurt findet den See „bezaubernd schön, einfach fabelhaft“.

Er freue sich über jeden Tag, den er dort verbringen kann. Auch die langjährige Besucherin schwärmt: „Hierher kann der Mensch kommen und sich fallen lassen.“

mss / Bild: Schildge

Verhaltener Sommerferien-Auftakt am Baggersee

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball