Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Öschingen/Gönningen

Verkehrsrowdy: Zeugen gesucht

Zwischen Öschingen und Gönningen gefährdete ein Rowdy den Verkehr.

19.01.2017
  • ST

Zeugen und weitere gefährdete Verkehrsteilnehmer sucht der Polizeiposten Mössingen nach einem Vorfall mit dem Fahrer eines schwarzen Opel-Geländewagens am Dienstagnachmittag auf der L 383 zwischen Öschingen und Gönningen. Dort war eine 35 Jahre alte Mössingerin mit ihrem VW-Bus gegen 16.30 Uhr in Richtung Gönningen unterwegs. Hinter ihr fuhr ein schwarzer Opel Antara so dicht auf, dass die Stoßstange des Wagens nicht mehr sichtbar war.

Der Opel-Lenker, ein 33 Jahre alter Reutlinger, versuchte ständig, auf der unübersichtlichen Strecke zu überholen. Kurz vor Gönningen zog er auf die Gegenfahrspur und fuhr neben der Mössingerin her. Als die mehrfach bremste, verzögerte der Opelfahrer ebenfalls und umgekehrt, wenn sie Gas gab, beschleunigte er wieder. Schließlich überholte er und schnitt den VW, so dass die 35-Jährige stark bremsen musste. Das soll mehrere in Richtung Öschingen fahrende Fahrzeuge gefährdet haben.

In Gönningen an der Einmündung Bronnweiler Straße/Hauptstraße fuhr der 33-Jährige angeblich bei roter Ampel rechts an einem wartenden Pkw vorbei in den Einmündungsbereich und gefährdete aus Richtung Reutlingen und Richtung Ortsmitte herkommende Autofahrer.

Auf der ganzen Strecke hatte der Opel die Warnblinkanlage an. Bei Überprüfung der Halteranschrift in den Abendstunden fand die Polizei weder Fahrzeug noch Fahrer. Die Ermittlungen ergeben, dass der Opel Antara stark unfallbeschädigt bei einem Autohaus in Pfullingen abgestellt war. Die Polizei Mössingen sucht jetzt unter Telefon 07473-9521-0 noch Zeugen der rücksichtslosen Fahrt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.01.2017, 23:06 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball