Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ditzingen

Verkehrsrowdy fährt Fußgänger absichtlich an

Ein Autofahrer hat einen Fußgänger in Ditzingen (Kreis Ludwigsburg) angefahren - wohl um sich für eine Beschwerde an seiner Fahrweise zu rächen.

07.01.2017

Von dpa/lsw

Ditzingen. Der 50 Jahre alte Fußgänger hatte laut Mitteilung der Polizei vom Samstag mit einer Frau eine Straße überquert. Dabei fuhr ein Auto ganz dicht an den beiden vorüber. Der Mann wollte sich beschweren, doch das Auto brauste davon. Kurz darauf kam es erneut in die Straße eingebogen. Diesmal lenkte der Fahrer seinen Wagen auf den Gehweg und direkt auf den Fußgänger zu. Das Auto erfasste den ahnungslosen Mann beim Abbremsen von hinten und verletzte ihn leicht an den Beinen, bevor es wieder davonfuhr.

Die Polizei konnte den Verkehrsrowdy schließlich ermitteln. Seinen Führerschein musste der 30-Jährige abgeben. Nach der Attacke am späten Freitagabend kommt ein Strafverfahren auf ihn zu.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Januar 2017, 11:30 Uhr
Aktualisiert:
7. Januar 2017, 10:11 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Januar 2017, 10:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen