Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vermittlungssystem für Flüchtlingsjobs
Hermann Hutter, Präsident des Handelsverbandes Baden-Württemberg. Foto: Wolf Dewitz/Archiv dpa/lsw
Handelsverband

Vermittlungssystem für Flüchtlingsjobs

Baden-Württembergs Handelsverband hat ein neues System zur Einstellung von Flüchtlingen gefordert.

21.12.2016
  • dpa/lsw

Ulm. «Der Bedarf [an Flüchtlingen im Einzelhandel] ist da, aber es fehlt ein transparentes umfassendes Vermittlungssystem», sagte der Präsident des Handelsverbandes, Hermann Hutter, in Ulm. Vor allem in Lebensmittelmärkten könnten viele Flüchtlinge arbeiten. Vielen Händlern fehle aber derzeit noch das konkrete Angebot von entsprechenden Bewerbern. Die Arbeitsagentur stehe zwar als Ansprechpartner bereit, das sei «hier und da» aber kompliziert und nicht so simpel wie gewünscht.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.12.2016, 07:27 Uhr | geändert: 21.12.2016, 05:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball