Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verpuffung an der Höhnisch-Realschule / Eine Schülerin leicht verletzt
Auch der Flur neben dem Chemie-Saal war nach der Gas-Verpuffung in der Maria-Sibylla-Merian-Realschule in Mitleidenschaft gezogen.
Unglück im Chemie-Saal

Verpuffung an der Höhnisch-Realschule / Eine Schülerin leicht verletzt

Gas entzündete sich am gestrigen Montagmorgen im Chemie-Saal der Maria-Sibylla-Merian-Realschule. Infolge einer Verpuffung wurde eine Schülerin leicht verletzt, weitere kamen zur Beobachtung in die Klinik. Es entstand hoher Sachschaden.

16.12.2014
  • Mario Beisswenger Eike Freese

Dußlingen. Glücklicherweise nur eine leicht verletzte Schülerin gab es gestern Vormittag nach einer Verpuffung im Chemiesaal der Maria-Sibylla-Merian-Realschule auf dem Höhnisch. Das Klassenzimmer war zum Unglückszeitpunkt leer, die Kinder in der Pause, als sich offenbar Propangas aus einer kleinen, undichten Kartusche entzündete. Derzeit laufen noch die Ermittlungen der Tübinger Kriminalpolizei ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball