Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Gönningen

Verpuffung an der Ölheizung

Am Sonntag ist es in einem Wohngebäude in der Ziegelhüttestraße vermutlich durch einen technischen Defekt zu einer Verpuffung gekommen.

21.11.2016
  • uk

Wie die Polizei berichtet, bildete sich gegen 10.45 Uhr plötzlich nach einer Verpuffung im Bereich der Ölheizung eine Stichflamme, welche das gesamte Haus einrußte. Als die Feuerwehr eintraf, waren keine offenen Flammen mehr feststellbar.

Die drei 91, 66 und 20 Jahre alten Bewohner wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die 91-Jährige und der 20-Jährige kamen wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung in die Klinik.

Die Feuerwehr belüftete die Räumlichkeiten. Der Kaminfeger legte die Ölheizung still.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2016, 16:15 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball